Altfrid-Gilde Essen

Die Altfrid-Gilde Essen (gegründet 1953) ist ein aktiver Freundeskreis katholischer Frauen und Männer, die sich aus dem Glauben heraus bei der Verwirklichung christlicher Grundsätze im eigenen Leben und in der Öffentlichkeit gegenseitig unterstützen. Wir beziehen Position bei kirchlichen und gesellschaftlichen Fragen und nehmen als Christen Einfluss mit unseren persönlichen und beruflichen Kompetenzen jeder an seinem Ort, in der Kirche und in der Gesellschaft.

Unser Jahresprogramm 2021 stellt das Thema „Glauben leben, Wandel gestalten: Zukunft Kirche” in den Mittelpunkt. Glaube zu leben und weiterzugeben, macht christliche Gemeinschaft aus. Dabei muss Kirche sich heute in einer stetig wandelnden, durch Pluralisierung und Individualisierung geprägten Gesellschaft behaupten. Das gelingt nur, wenn sie selbst offen ist für Veränderung. Seit März 2019 beschreitet die Kirche den „Synodalen Weg“ als einen Weg der Umkehr und Erneuerung. Es geht um die gemeinsame Suche nach Antworten auf die gegenwärtige Situation und nach Schritten zur Stärkung des christlichen Zeugnisses. Das ist ein Schwerpunktthema im Jahresprogramm der Altfrid-Gilde, das wir aus verschiedenen Perspektiven beleuchten wollen. Daneben befassen wir uns auch mit anderen weltlichen und theologischen Themen.

Wenn Sie Interesse an unseren Themen und Veranstaltungen haben sind Sie als Gast herzlich eingeladen. Bitte sprechen Sie mich jederzeit direkt an!

Herzlich

Ihr

Tobias Leidinger

 

Prof. Dr. Tobias Leidinger

Vorsitzender der Altfrid-Gilde Essen

tobias_leidinger[at]hotmail.com

Glauben leben, Wandel gestalten: Zukunft Kirche Jahresthema 2021

Neuigkeiten und Infos

Kommende Veranstaltung:

01. März 2021:
Prof. Dr. Peter Schallenberg
Ethische Leitplanken für verantwortungsvolles Wirtschaften


Alles zu den aktuellen und folgenden Veranstaltungen finden Sie hier:

Veranstaltungen der Altfrid-Gilde Essen

Willkommen im Cartell Rupert Mayer Mitgliederbereich

Anmelden